Energietankstelle

Die SICCRO® Energietankstelle versorgt das
E-Fahrzeug mit Sonnenenergie.

Die SICCRO® Wallbox


Mobilität für Umdenker

Mit der Wallbox leistet Ihr SICCRO Solarstromspeicher noch mehr: Das Zusatzmodul gibt den aus Solarenergie gewonnenen, kostenlosen Strom direkt an Ihr E-Fahrzeug weiter.

Das Ladegerät misst die Ladeleistung und kennt, in Verbindung mit dem S10 Hauskraftwerk, den Hausverbrauch. In dieser Kombination kann entweder das Laden des S10-Speichers oder des E-Fahrzeugs priorisiert werden. Zudem kommuniziert die Wallbox mit dem Elektrofahrzeug und reduziert den Ladestrom so, dass die Fahrzeugbatterie fast ausschließlich Eigenstrom aufnimmt.


Mobilität für Umdenker

Die Wallbox ist aktuell zur Ladung der meisten Typ-2- und Typ-1-fähigen Elektrofahrzeuge und vieler Plug-in-Hybridfahrzeuge einsetzbar. Für Fahrzeuge mit einem Typ1-Ladeanschluss ist ein Ladekabel mit den beiden Steckern Typ1 (für das Fahrzeug) und Typ 2 (für die Wallbox) zu verwenden.


Funktionen der Wallbox für Elektrofahrzeuge

Ein Elektroauto zu laden stellt die meisten Personen aufgrund der fehlenden Ladeinfrastruktur vor große Probleme. Die Wallbox von SICCRO ist die ideale Ergänzung zu den SICCRO Stromspeichersystemen. Durch die Kombination Hauskraftwerk und Wallbox kann das Elektrofahrzeug einfach und bequem mit eigenem Strom zu Hause geladen werden. Kostenloses Tanken ohne Netzstrom ist durch selbstgesteuertes und intelligentes Laden möglich. Die Entscheidung, ob das Auto nur durch Solarstrom geladen oder zusätzlicher Strom aus dem Netz bezogen werden soll, steht dem Benutzer offen. Über die mobilen Applikationen kann sowohl der aktuelle Ladezustand als auch der erhöhte Eigenverbrauch von überall abgelesen werden.

Die private Dachtankstelle steht 24 Stunden am Tag zur Verfügung.


Technische Daten


Leistungsklasse
3,7 kW/22 kW



Anzahl Ladepunkte
1



Ladeleistung
32 A, 400 V, 3ph/16 A, 230 V, 1ph



Abmessungen BxHxT (mm)
361x254x165



Temperaturbereich (°C)
-20 bis +55



Schutzart
IP54



Steckdose
Typ 2



Konformität
Reduktion Ladeleistung Mode 3 nach IEC 61851



Lastschütz
4-pol. 40 A



Steuersicherung
1-pol. B6



Integrierte Absicherung
RCM-Modul – DC-Fehlererk. 6 mA; Schützklebeüberwachung; Lock-Release-Modul



RCD (erforderlich in Unterverteilung)
Typ A 30 mA / 40 A



LS-Schalter
nicht integriert



Autorisierung
Schlüsselschalter



Gehäuse abschließbar
nein



Energiezähler
MID konform (Hutschienenzähler intern), über SICCRO-Portal auslesbar*



Schnittstelle
ModBUS (TCP) zum SICCRO-Portal*

Rufen Sie jetzt an:

+43 662 27 50 75 10

Österreich